no-image_en.png
Location:
Görlitz, Germany
Price:
$6,605 USD
Model:
SIPMA WA Delfin

Specifications

Condition:
new
Year:
2015
Pump:
Vacuum compressor
Tyres:
400 / 60 – 15,5 14 PR
Hopper capacity:
4,000.00 litres
External condition:
1a
Technical condition:
1a

Description

Fäkalienwagen
SIPMA WA 400 DELFIN 6199 Euro netto
SIPMA WA 600 DELFIN 8599 Euro netto
SIPMA WA 900 DELFIN 12799 Euro netto
SIPMA WA 1200 DELFIN 15999 Euro netto
Zusatzoptionen:
Bremsanlage 1-Leitung im Tausch von 2-Leitung
Schlauch 7 mb 23 Euro netto
Applikator zum Boden Sipma AD251 4499 Euro netto
(für alle modelle geeignet ausser für WA 400)
Räder 500/50-17 14PR nur für WA 400
Verzinkte Kotflügel 49 Euro netto nur bei WA 400
Räder für alle modelle außer für WA 400
Räder 500/60-22,5 16PR 499 Euro netto (1Achse)
Räder 550/60-22,5 16PR 499 Euro netto (1Achse)
Räder 710/45 R 22,5 1799 Euro netto (1Achse)
Räder 600/50 R 22,6 1399 Euro netto (1Achse)
Extra Riegel 4" für WA 400 149 Euro netto
5" für WA 600 149 Euro netto
6" für WA 900,1200 149 Euro netto
Jauchverteiler "Granit" Italienisches System
199 Euro netto
Abdeckkappe für auslaufstutzen 49 Euro netto
Luftfilter 399 Euro netto
Luke mit 2 Stutzen 299 Euro netto
nicht für Wa 1200
Wasserwerfer nur für WA 1200 2699 Euro netto
Druckluftrührer nur für WA 1200 1099 Euro netto
Der tragende Rahmen (SIPMA WA 600 DELFIN, SIPMA WA 900, DELFIN, SIPMA WA 1200 DELFIN) vergrößert wesentlich die Festigkeit der Wagen. Die Wagen mit einer Rahmenkonstruktion können an die Montage von einem Bodenapplikator angepasst werden. Mechanische Verstellung der Deichselauge gegenüber dem Tank ermöglicht den Sturzwinkel des Wagens zu ändern.
Freitragender Wagenaufbau (SIPMA WA 400 DELFIN) ermöglicht mechanische Verstellung der Deichselauge zum Behälter so, dass man einen befriedigenden Sturzwinkel des Wagens erreicht.
Die Sicherheitsventile schützen vor zu hohem Über- oder Unterdruck und verursachen, dass der Behälter widerstandsfähig gegen die durch Überschreitung des Nominaldrucks hervorgerufenen Beschädigungen ist.
Die Stärkungsringe mit einem in der Herstellung von Hochdruckbehältern angewandten Durchschnitt verursachen, dass die Konstruktion sicher und äußerst fest ist.
Drei Anschlüsse gewährleisten eine sichere und ergonomische Bedienung des Wagens. Im Standard verfügen die Wagen über drei Stutzen: zwei Seitenstutzen – links und rechts (der eine mit einem manuell geöffneten Messingriegel, der andere – verblendet) sowie einen hinteren Stutzen – mit einem hydraulisch geöffneten Messingriegel. Auf Bestellung ist es möglich, einen zusätzlichen Einfüllstutzen an der Lucke zu montieren.
Universelle Konstruktion (SIPMA WA 1200 DELFIN) ermöglicht die Montage eines pneumatischen Rührers oder Wasserwerfers.
Der Behälter aus 5 mm dickem Blech ist innen und außen verzinkt. Der Rahmen und die Deichsel werden mit spezieller Polyurethanfarbe bemalt. Auf Bestellung können sie verzinkt werden.
Homologation des Wagens. Jeder Wagen besitzt eine Homologation als Ladeanhänger. Dank dessen darf er auch die öffentlichen Straßen befahren.
Die Innentrennwande schützen vor ruckartigen Bewegungen der Flüssigkeit vor allem bei einer Schnellbremsung sowie bei Fahrt auf unebenem Untergrund mit teilgefülltem Behälter. Dadurch werden das unerwünschte S